Bitte rufen Sie Ihre Webseite einmal auf. Ihre Besucher haben jetzt drei Wahlmöglichkeiten bezüglich der Cookie-Verwendung. Damit sind alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt!

Wir haben alle Richtlinien zur neuen Cookie-Verordnung auf Ihrer Webseite  bereits umgesetzt!

Was ist ein Cookie-Hinweis?
Was bedeutet das aktuelle Urteil für die Rechtslage zum Cookie-Hinweis?
Die Premium-Lösung - ohne Restrisiko

Website-Betreiber sind laut EU-DSGVO verpflichtet, Nutzer darüber aufzuklären, wenn ihre Seite Cookies nutzt, welche Daten diese speichern – und inwieweit sie an Dritte weitergeleitet werden. 


Eine Möglichkeit, diese Pflicht zu erfüllen, ist der Cookie-Hinweis, auch Cookie-Banner genannt: eine Einblendung auf der Homepage, die Besucher darüber informiert, dass die Website Cookies setzt - und auf die Datenschutzerklärung mit genaueren Angaben verweist.

In dem aktuellen Verfahren vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH, AZ: 

C-673/17, Stand: Oktober 2019) haben die Richter geregelt: Entscheiden sich Website-Betreiber dafür, Nutzern die Möglichkeit zu geben, in die jeweilige Cookie-Praxis einzuwilligen, dann reicht es nicht, ein voreingestelltes, angekreuztes Kästchen zu präsentieren, das der Nutzer abwählen muss, um seine Einwilligung zu verweigern (die sogenannte „Opt-out“-Lösung). Dies verstoße gegen die Bestimmungen der DSGVO.

ES-DESIGN erstellt statt eines Cookie-Hinweises ein sogenanntes „Consent-Banner“ („Consent“ = Zustimmung) Dieses ist oben auf der Website angeordnet und informiert über die verschiedenen Arten und Funktionen der genutzten Cookies. Außerdem holt es über Checkboxen die aktive Einwilligung des Besuchers ein: Dieser muss bei jeder Art von Cookie ein Häkchen setzen („Opt-in“), um sein Einverständnis dafür zu erteilen, dass dieses gesetzt wird. Oder er lässt es und lehnt damit die Einwilligung aktiv ab.

© STEFAN ELLBRÜCK DESIGN 2019